FAQ – Häufige Fragen

Frische Bio-Lebensmittel aus Mainburg und Ingolstadt – Bella Vita

Bei Bella Vita in Mainburg und Ingolstadt bieten wir Ihnen frische Bio-Lebensmittel aus kontrolliertem Anbau. Informieren Sie sich hier über unser Bio-FleischMilchprodukteObst & Gemüse und vieles mehr.

Haben Sie Fragen zu unseren Lebensmitteln? 
Gerne beantworten wir sämtliche Fragen zu Anbau und Herkunft unserer Produkte. Sprechen Sie uns einfach an.

Wie lange sind geöffnete Pestos/Würzpasten haltbar?


Wir empfehlen, grundsätzlich den Inhalt stets mit einem sauberen Löffel zu entnehmen, den verbleibenden Inhalt eventuell mit Öl zu bedecken, das Glas rasch wieder zu verschließen, im Kühlschrank aufzubewahren und bald aufzubrauchen. So kann zum Beispiel die Crema Paprika 1 Woche lang gelagert werden und Pestos, die mit Öl bedeckt sind sogar bis zu vier Wochen.

Weiße Kristalle an den Bourbon Vanilleschoten?


Während der Lagerung kann sich eine Art „Raureif “ aus natürlichen Vanillin-Kristallen an der Oberfläche der Schote bilden. Er zeugt von äußerst hochwertiger Qualität der Vanilleschoten. Die Kristalle sind essbar und sehr aromatisch.

Was unterscheidet Bio-Hefe von konventionell hergestellter Hefe?


Bio-Hefe ist eine naturreine Backhefe, die auf Getreide aus kontrolliert biologischem Anbau gezogen wird. Bei der Fermentation wird auf chemisch hergestellte Stoffe verzichtet und als Entschäumer Bio-Sonnenblumenöl eingesetzt. Das Waschen der Biohefe ist nicht notwendig. Belastetes Abwasser fällt auch bei der Reinigung der Anlage nicht an.
Alle eingesetzten Mikroorganismen und Rohstoffe sind garantiert GVO-frei (laut EU-Bio Verordnung).

Wie lange kann man Trockenhefe offen lagern?


Nach dem Öffnen hält sich Trockenhefe im Kühlschrank noch ca. 2 Wochen, wenn der Beutel gut verschlossen wird (z. B. mit einer Büroklammer).

Warum haben Bindemittel E-Ziffern?


Laut Gesetz werden Substanzen als Lebensmittelzusatzstoffe bezeichnet, die natürlicherweise nicht in Esswaren vorkommen aber Eigenschaften von Lebensmitteln bezüglich Haltbarkeit, Geschmack oder Bindung verbessern sollen. Daher haben auch natürliche Bindemittel E-Ziffern: Johannisbrotkernmehl wird auch als E 410, Agar Agar als E 406 deklariert.

Wodurch unterscheiden sich braunes und weißes Mandelmus?


Für braunes Mandelmus (natur) vermahlen wir geröstete Mandeln, die z.T. noch das braune Häutchen enthalten. Weißes Mandelmus besteht aus blanchierten, ungerösteten süßen Mandeln (frei von Bittermandeln).

Warum setzt sich bei Nussmusen das Öl im Glas ab?


RAPUNZEL Nussmuse sind 100% reine Nussmuse. Sie werden ohne Emulgatoren und Stabilisatoren hergestellt. Deshalb setzt sich nach der Abfüllung das nusseigene Öl (ca. 10%) auf der Oberfläche ab. Dies ist produktionstechnisch nicht anders möglich, da wir auf Zusatzstoffe wie Fett oder Verdickungsmittel verzichten.
Sie können das Öl z.B. mit der Gabel wieder unter das Nussmus rühren oder es abgießen und als hochwertiges Salatöl verwenden
Der Ölabsatz zeugt von der Reinheit des Produktes.

 

Wie lange ist ein Nussmus nach dem Anbruch haltbar?

 


Nussmuse halten sich allgemein sehr lange, auch im geöffneten Zustand. Wichtig ist, dass man das Nussmus mit einem sauberen Löffel entnimmt und die Ölschicht, die sich mit der Zeit bildet auf dem Mus belässt, da diese wie eine Sperre gegen den Luftsauerstoff wirkt. Vor dem Verzehr dann einfach umrühren.
Nussmus kann im Küchenschrank bei Zimmertemperatur oder im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Was ist der Unterschied zwischen Nackthafer und Hafer geschält?


Nackthafer ist eine spelzenfreie Züchtung des Hafers, der die wertvollen Inhaltsstoffe des ursprünglichen Hafers enthält und ebenso mild im Geschmack ist.